Sommerzauber wider Willen von SARAH MORGAN

Klappentext:

Stippvisite in Snow Crystal? Lieber würde Sean O’Neil sich freiwillig selbst den Blinddarm rausnehmen! Keine zehn Pferde bringen den ehrgeizigen Chirurgen normalerweise in die Einöde in den Bergen. Doch wegen eines Notfalls hat er zugestimmt, im Hotel seiner Familie mit anzupacken. Dort erwarten ihn jede Menge Erinnerungen … und die französische Küchenchefin Élise Philippe. Ihre Lippen sind noch immer so weich und süß wie Mousse au Chocolat. Aber das heißt nicht, dass sich wiederholen wird, was letzten Sommer zwischen ihnen war. Denn eines will Sean auf keinen Fall: sich einfangen lassen und in der Wildnis versauern. Auch wenn Élises Küsse noch so verführerisch nach Crème Brulée schmecken …

SommerzauberDer Inhalt aus meiner Sicht: 

Nach dem Buch “Winterzauber wider Willen“ habe ich mich total in “Snow Crystal” verliebt. Nicht nur in die Landschaft, die so unglaublich real und wunderschön beschrieben wird, sondern auch in die Menschen, die es in vielen Generationen aufgebaut haben und mit eisernem Willen um deren Bestand bemüht sind. Das Ski Resort mit seinen kleinen Holzhütten ist ein mit viel Liebe und Hingabe gestalteter Ferienort. Die Menschen, die dahinter agieren und alles am Laufen halten, haben eine ganz eigene Geschichte mit Höhen und Tiefen. Natürlich geht es geschäftlich nicht immer rund, und das etwas in die Jahre gekommene Resort muss hier und da modernisiert und wieder auf Vordermann gebracht werden. Hier ist sich die Familie aber alles andere als einig.

Sean O’Neil, einer der Söhne des Hauses hat sich schon früh von Zuhause abgewandt, um seinen eigenen Weg zu gehen und in der fernen Großstadt als Chirurg zu arbeiten. Ein schwerer Unfall seines Bruders brachte ihn dazu, diesen Weg zu gehen. Sean- ein absolutes Arbeitstier – und noch dazu ein unverschämt gut aussehender hat aber durchaus nicht nur seine Arbeit im Kopf. Er hat durchaus sehr gute Chancen bei den Frauen. Als er jedoch wegen eines plötzlichen Krankenhausaufenthaltes seines Opas in das heimischen Snow Crystal muss, kommen etliche Erinnerungen zurück. Die sind allerdings nicht nur Gute.

Mein Eindruck:

Die Geschichte ist unglaublich romantisch und etwas für gemütliche Abende oder auch die ruhige Kaffeepause nebenher. Auch wenn es natürlich um die Liebe geht, wirkt das Buch keinesfalls abgedroschen oder schnulzig. Die Autorin hat sehr viel Story in diesem einen Buch untergebracht, so dass es nicht zu langatmigen Kapiteln kommt oder der Leser gar schnell mal ein paar Seiten überblättern könnte.

Auch wer das vorhergehende Buch nicht gelesen hat (ich kann auch das aber nur wirklich empfehlen) kommt gut in diese Geschichte hinein.

Die Autorin hat ihren Protagonisten eine rundherum stimmige Story auf den Leib geschneidert. Nichts wirkt übertrieben oder gar schnulzig. Natürlich ist alles romantisch und spielt auch in einer Kulisse die die meisten Menschen wohl nur von einem Hochglanz-Reiseführer kennen dürften. Die beiden Hauptdarsteller Élise und Sean haben eine intensive Vergangenheit, die sie mit in die augenblickliche Lebenssituation hineintragen und die beide daran hindert, zu tun was sie gern tun würden. Nämlich ihr Leben einfach so zu gestalten wie sie es doch gern tun würden. Aber diese Vergangenheit kommt Stück für Stück ans Licht und macht diese romantische Geschichte auch noch extrem spannend. Die Spannung wird durchgehend hochgehalten. Das macht es fast unmöglich das Buch aus der Hand zu legen. Die dazu noch sehr erotische Stimmung mit einer guten Prise Sex macht die Geschichte für mich wirklich „rund“. Es kommt immer wieder zu einer intensiven romantischen Begegnung zwischen Élise und Sean, die aber nichts Anrüchiges oder Schmuddeliges rüberbringt. Im Gegenteil – ich fand diese Passagen sehr schön zu lesen und es passte auch wirklich super in die Geschichte.

Fazit:

Liebe, Heimat, Natur und menschliche Hindernisse das alles in einem Buch! Die Story ist nicht nur rosarot, sondern hat eine unglaublich spannende Handlung. Eine Geschichte, die fesselt und unbedingt gelesen werden sollte. Ich kann das Buch wirklich nur empfehlen und freue mich schon auf weitere Bücher der Autorin!

 

 

 

Vielen Dank an BdB und den Mira Taschenbuch Verlag für das zur Verfügung gestellte Exemplar

Hier könnt ihr das Buch kaufen:

ISBN 978-3-95649-177-1368 Seiten

http://www.mira-taschenbuch.de/gesamtprogramm/liebe/sommerzauber-wider-willen/

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>